SOL-H: Börde kann Vorsprung ausbauen Drucken
Geschrieben von: Matthias Kappe   
Freitag, den 30. November 2018 um 14:34 Uhr

Am 4. Spieltag kam es zum Aufeinandertreffen der beiden Spitzenteams in der Oberliga. Verfolger KSC empfing Tabellenführer MSV Börde und es bot sich den Zuschauern über die gesamte Spielzeit eine sehr enge und spannende Partie. Im ersten Durchgang konnten die Hausherren nach starker Abwehrleistung die Oberhand behalten, aber auf Seiten des Tabellenführers mehrten sich guten Aktionen, wobei der Börde-Sechser auch bei engen Entscheidungen zunehmens das Spielglück auf seiner Seite hatte. Schlußendlich verteidigte der MSV beim vielumjubelten 15:13 im Tie-Break seine Spitzenposition.

 

Im Mittelfeld der Liga haben Barleben und der FSV 1 mit 6 Punkten Anschluß zur Spitze hergestellt.

 

Der USC hat sich knapp im Aufsteiger-Duell gegen den HSV Medizin durchgesetzt und am Tabellenende steht erstmals der SV Altenweddingen.